National Honor Society

JFKS NHS Logo

National Honor Society

Die 1921 gegründete “National Honor Society” ist sowohl eine Belohnung als auch eine Gelegenheit für Schüler_innen, die sich in den NHS-Säulen Gelehrsamkeit, Dienst, Führung und Charakter auszeichnen. Die NHS ist ein Experiment, das dem kollektiven Talent und der Kreativität der klügsten und motiviertesten Schüler_innen der JFKS ein bedeutendes Ventil bietet.

Die JFKS NHS Chapter Bylaws beinhalten Details zum Auswahlverfahren. Schüler_innen mit einem Notendurchschnitt von 3,5 oder höher sind eingeladen, sich zu bewerben. Potenzielle Mitglieder reichen eine Bewerbung ein. Dann bewerten die Lehrkräfte der JFKS die Bewerber nach den Kriterien Führung, Charakter und Dienst. Im Anschluss daran berät ein fünfköpfiges JFKS/NHS-Gremium über die Qualifikationen der einzelnen Kandidaten und wählt die NHS-Mitglieder durch Mehrheitsbeschluss aus. Der NHS-Berater verwaltet den Fakultätsrat, ist jedoch kein stimmberechtigtes Mitglied. Die Bewerber werden über die Entscheidung des Fakultätsrates informiert. Die ausgewählten Mitglieder werden dann in die “National Honor Society” aufgenommen.

Unter der Beratung von Herrn Daniel Lazar verpflichten sich die NHS-Mitglieder pflichtbewusst und unermüdlich zu 40 Stunden öffentlichem Dienst pro Jahr. Mindestens die Hälfte dieser Stunden wird in Gruppenarbeiten verbracht, in denen die Mitglieder gemeinsam dienen und lernen können.

Bitte wenden Sie sich an den Berater der National Honor Society, Daniel Lazar (), wenn die NHS helfen oder Sie unterstützen kann.

Share

This post is also available in: English