Zusammenarbeit

Unser Team setzt sich aus (evangelischen und katholischen) Christen, Juden und Atheisten zusammen. Mit unserer Zusammenarbeit möchten wir die friedliche und respektvolle Zusammenarbeit von Menschen mit unterschiedlichen Glaubensrichtungen demonstrieren. Wir tauschen Erfahrungen miteinander aus, diskutieren, was in der Welt geschieht, und helfen uns gegenseitig, unterschiedliche Traditionen zu verstehen.

Wenn einer unserer Lehrkräfte krank ist, wird die Klasse in eine andere Gruppe eingegliedert. In diesem Fall achten wir darauf, dass die richtige Sprache angeboten wird, damit dem Unterricht gefolgt werden kann. Die Vertretung kann auch durch eine Lehrkraft einer anderen Konfession oder Religion übernommen werden.

Diese Zusammenarbeit hat in der Vergangenheit zu vielen gemeinsamen Projekten geführt, und wir gehen davon aus, dass dies auch in Zukunft der Fall sein wird. Zum Beispiel schrieb uns 2008 die Bahnhofsmission Zoologischer Garten Berlin mit der Bitte, ihre jährliche Weihnachtspäckchenaktion für Obdachlose zu Weihnachten zu unterstützen. Wir sehen dies als eine Chance, Glauben und Menschenliebe auf praktische Weise zu zeigen. Gemeinsam packen wir jedes Jahr über 100 Weihnachtspakete, damit Menschen in Not ein Zeichen des Respekts und des Mitgefühls von anderen in der Gesellschaft erhalten. Wir möchten den Kindern für ihre harte Arbeit und ihren Enthusiasmus für dieses Projekt Jahr für Jahr danken.

Share

This post is also available in: English