3. und 4. Klasse

ES-31
Während die Klassenlehrerinnen weiterhin für den Unterricht in Mathematik, Sachkunde und Kunst verantwortlich sind, haben die Schüler ab der dritten Klasse verschiedene Lehrer in den Fächern Musik, Naturwissenschaft und Sport, die alle in gut ausgestatteten Fachräumen unterrichtet werden. Schwimmen ist ein integrierter Teil des Programms der dritten Klasse und wird während des gesamten Schuljahrs einmal wöchentlich in einem nahegelegenen Hallenbad unterrichtet.

Alle Schüler beginnen in der dritten Klasse mit dem formalen Unterricht in ihrer Partnersprache. Das Programm ist so gestaltet, dass amerikanische Schüler oder Kinder anderer Nationalitäten, die wenig oder keine Deutschkenntnisse haben, entsprechend ihres Kenntnisstands unterrichtet werden. Der Unterricht beinhaltet mündliche Arbeit sowie ein formales Lese- und Schreibprogramm (weitere Informationen: The JFK Elementary Language Program ).

Formaler Computerunterricht beginnt ebenfalls in der dritten Klasse, sowie das „Ten Thumbs“-Schreibprogramm, das einmal in der Woche in einer der Muttersprachsstunden unterrichtet wird. Computer-Stationen stehen den Schülern in der Bibliothek zur Verfügung, wo sie an Projekten für den Unterricht arbeiten können.

In der dritten Klasse beginnt auch der Verkehrsunterricht, in der vierten Klasse machen die Schüler eine schriftliche und praktische Fahradprüfung. Alle Schüler nehmen an den regelmäßig stattfindenden Versammlungen der Grundschule teil.

Die außerschulischen Aktivitäten, die für die dritte und vierte Klasse angeboten werden, umfassen u.a. Chor und Basketball.

Der Schultag für die dritte und vierte Klasse beginnt um 8:05 und endet um 14:10. Von Montag bis Freitag wird eine Hausaufgabenbetreuung während der 8. Stunde angeboten (14:15-15:00), die von einer zweisprachigen Lehrerin beaufsichtigt wird.