Aufnahmeverfahren Oberschule

Das jeweilige Aufnahmeverfahren und die entsprechenden Anforderungen sind abhängig von der Nationalität der Eltern und des sich bewerbenden Schülers.

DEUTSCHE SCHÜLER

Deutsche Schüler, die sich für die Klassen 7 bis 12 bewerben, müssen Englischkenntnisse nachweisen, die denen ihrer zukünftigen deutschen Mitschüler in der jeweiligen Klassenstufe an der JFKS entsprechen. Diese Kenntnisse werden durch einen Englisch-Test festgestellt, der das Schreiben eines Essays beinhaltet.

Schüler, die sich für die 11. Klasse bewerben, haben in der Regel ein High School Jahr in den Vereinigten Staaten absolviert. Da die Anzahl der freien Plätze begrenzt ist, besteht bei der Aufnahme eine große Konkurrenz.

AMERIKANISCHE SCHÜLER

Amerikanische Schüler, die von anderen Schulen in die Klassen 7 – 12 an die JFKS wechseln, reichen eine offizielle Bewerbung ein und werden auf der Basis ihrer Zeugnisse und Ergebnisse bei standartisierten Prüfungen ausgewählt.

Bewerber für das amerikanische High School Diplom müssen Kopien ihrer Zeugnisse  (für die Klassen 8 und darunter) und / oder ihre Transcripts (für die Klassen 9 und höher) der letzten drei Jahre einreichen. High School Diplom Bewerber für die Klasse 12 müssen US History bereits abgeschlossen haben, amerikanische Schüler die sich aus den USA bewerben, haben eventuell die Möglichkeit US History als online-Kurs zu absolvieren. Schüler ohne die amerikanische Staatsangehörigkeit, die US History noch nicht abgeschlossen haben, werden nicht aufgenommen.

INTERNATIONALE SCHÜLER

Internationale Schüler können in die Klassen 7 bis 12 aufgenommen werden, solange keine amerikanischen oder deutschen Bewerber auf der Warteliste stehen. Wir erhalten jährlich über 1000 Bewerbungen und können nicht alle deutschen und amerikanischen Bewerber aufnehmen. Daher wurden in den letzten Jahren keine internationalen oder „Drittstaatler-“ Bewerber aufgenommen.

Für den Fall, dass keine deutschen oder amerikanischen Bewerber auf der Warteliste sind, muss das Erziehungsdirektoriums der Aufnahme von Drittstaatlern zustimmen.  Sie müssen außerdem einen Englisch-Test bestehen, der u.a. das Schreiben eines Essays erfordert. Sie müssen Englisch-Kenntnisse nachweisen, die denen ihrer amerikanischen Mitschüler in der jeweiligen Klassenstufe entsprechen, und ihr Transkript muss hohe akademische Fähigkeiten wiederspiegeln.

Bitte beachten Sie folgende Links:

Wenn Sie eine vollständige Anmeldung eingereicht haben, erhalten Sie innerhalb von zehn bis zwölf Wochen eine Bestätigung per E-Mail, dass Ihre Anmeldung bearbeitet wurde. Das eigentliche Aufnahmeverfahren für die Klassen 7-12 beginnt im April/Mai.

BITTE BEACHTEN SIE:
Alle Bewerbungsunterlagen werden Ende September des Schuljahres für das die Anmeldung ursprünglich eingereicht wurde AUTOMATISCH GELÖSCHT. Es ist nicht möglich, Ihre Anmeldungen für das nächste Schuljahr fortzuschreiben. Ein neues Anmeldeformular und die entsprechenden Dokumente müssen neu eingereicht werden.

Bitte beachten Sie, dass die Voraussetzung für die Aufnahme in die JFKS ein Wohnsitz des Bewerbers in Berlin zum Zeitpunkt der Aufnahme ist (siehe Paragr. I, 1 der “Aufnahmerichtlinien”). Für Bewerber, die erst nach Berlin zuziehen, muss der Nachweis des Wohnsitzes in Berlin zu Beginn des Schuljahres eingereicht werden.

JFKS kann Bewerbungen von Schülern mit Wohnsitz im Land Brandenburg für die Klassenstufen EK-12 nur annehmen, wenn der Gastschülerstatus für JFKS nachgewiesen werden kann und wenn freie Plätze zur Verfügung stehen. Die Bewilligung durch die Senatsschulverwaltung muss bis zum 1. März für Bewerbungen für die Eingangsklasse bzw. bis 31. März für Bewerbungen für die Klassenstufen 1-12 in der JFKS vorliegen. Die Bewilligung darf nicht älter als 6  Monate ab dem Eingangsdatum sein.

Familien mit Hauptwohnsitz in Brandenburg wenden sich an das für sie zuständige staatliche Schulamt in Brandenburg (z.B. das Staatliche Schulamt Brandenburg a.d.H. für die Städte Potsdam und Brandenburg bzw. für die Landkreise Potsdam Mittelmark und Teltow-Fläming) mit der Bitte zur Aufnahme als Gastschüler an der JFKS als zentralverwaltete Berliner Schule. Bitte beachten Sie, dass JFKS Sie in Bezug auf Anträge nicht beraten oder unterstützen kann, und die Schule keinen Einfluss auf die Bearbeitungsdauer hat.

Weitere Informationen finden Sie im Gastschülerabkommen zwischen Berlin und Brandenburg (Link hier).

Share

This post is also available in: English

Welcome Office / Admissions

WELCOME OFFICE
Annika von Maydell
Email:

Phone: +49-30-90299-5773
Tuesdays 12:00-15:00 CET

APPLICATIONS
Please send your applications ONLY to the following email address:



Or by regular mail:

Admissions
John F. Kennedy School
Teltower Damm 87-93
14167 Berlin, Germany

Please do NOT send applications by registered mail or 'Einschreiben'! Applications sent to the principals or the ES and HS offices will not be processed or forwarded.