Nachmittagsbetreuung

Die John-F.-Kennedy-Schule ist keine Ganztagsschule. Die Schüler gehen je nach Klassenstufe zu verschiedenen Zeiten nach Hause.
Um berufstätige Eltern zu unterstützen oder um die Schulschlusszeiten von Geschwistern zu koordinieren, bietet die JFKS zwei Nachmittagsprogramme an: den Hort und die „Late Birds“.

Der Hort ist ein Programm des Berliner Senats für die Betreuung von Schulkindern berufstätiger Eltern an den Schultagen bis 18 Uhr, in den Ferien und an amerikanischen Feiertagen.

„Late Birds“ ist ein Programm der JFKS, an dem Kinder aller Familien teilnehmen können. Es bietet die Kinderbetreuung an Schultagen bis 16 Uhr und gelegentlich Veranstaltungen während der Ferien und an amerikanischen Feiertagen, wenn genügend viele Familien interessiert sind.
Familien zahlen nur für die in Anspruch genommenen Zeiten bei den „Late Birds“.

Share